Umschulung Zerspanungsmechaniker

Dreh- und Frästechnik

Termin(e): Auf Anfrage
Kontakt
Dauer:

28 Monate

Kosten:

Auf Anfrage

Infoblatt als PDF

Die Umschulung zum Zerspanungsmechaniker wurde speziell für Menschen ohne am Arbeitsmarkt verwertbaren Berufsabschluss entwickelt.
Die Teilnehmer/innen werden gezielt auf die Facharbeiterprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Zerspanungsmechaniker vorbereitet.
Die Umschulung wird mit der theoretischen und fachpraktischen Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der IHK Chemnitz abgeschlossen. Nach der Qualifizierungsmaßnahme sollen die Teilnehmer/innen eine qualifizierte Tätigkeit in einem Fertigungs- bzw. Maschinenbauunternehmen übernehmen und somit den Fachkräftebedarf sicherstellen.

Zugangsvoraussetzungen

•    Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
•    Realschulabschluss (10. Klasse) und Interesse im handwerklichen Bereich.

Inhalte

•    Fertigen von Bauteilen mit handgeführten Werkzeugen
•    Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
•    Herstellen einfacher Baugruppen
•    Warten technischer Systeme
•    Herstellen von Bauelementen
•    Warten und Inspizieren von Werkzeugmaschinen
•    Inbetriebnahme steuerungstechnischer Systeme
•    Programmieren und Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
•    Herstellen von Bauelementen durch Fertigungsprozesse
•    Optimieren der Fertigungsprozesse
•    Planen und organisieren rechnergestützter Fertigung
•    Vorbereiten und Durchführen eines Einzel- Fertigungsauftrages
•    Organisieren und Überwachen von Fertigungsprozessen in der Serienfertigung

Die individuellen Fördervoraussetzungen müssen vor Maßnahmebeginn mit der örtlich zuständigen Agentur für Arbeit abgestimmt werden! Die Ausbildung kann mit einem Bildungsgutschein absolviert werden.

Die Prüfung in den Teilen 1 und 2 erfolgt über die HWK Chemnitz. 

Unsere Lehrgangsberaterin berät Sie gerne!

Annett Mietzsch
erreichen Sie täglich von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Telefon: 034322 5150
Telefax: 034322 43305

E-Mail: info@mfm-rosswein.de
Internet: www.mfm-rosswein.de