Geprüfte/r Industriemeister/in Metall

Termin(e): Auf Anfrage
Kontakt
Dauer:

Teil A – 400 UE
Teil B – 700 UE

Kosten:

Teil A - 1.330,00 €
Teil B   2.345,00 €

(zzgl. Lehrmittel und Prüfungsgebühren)

Infoblatt als PDF

Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob Sie die notwendigen Qualifikationen besitzen, um die Aufgaben eines Industriemeisters als Führungskraft zwischen Planung und Ausführung in dem Ihnen übertragenen Aufgabenbereich wahrzunehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Prüfungsteil I - „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“:

1.    eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten
Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2.    Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
mindestens dreijährige Berufspraxis oder
3.    eine mindestens sechsjährige Berufspraxis

Prüfungsteil II - „Handlungsspezifische Qualifikationen“:

1.    Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils I "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen", die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt und
2.    mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Punkt 1. bis 3. genannten Praxiszeiten des Prüfungsteil

Der berufs- und arbeitspädagogische Teil (AdA-Schein) wird als eigenständige Prüfung abgelegt.

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen - Teil A:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen - Teil B:

  • Handlungsbereich „Technik“
    • Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Montagetechnik
  • Handlungsbereich „Organisation“
    • Betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs und Kommunikationssysteme
  • Handlungsbereich „Führung und Personal“
    • Personalführung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement

Die Ausbildung erfüllt die Voraussetzungen für die Beantragung des Meister-BAföG.

Die Prüfung wird von der IHK Chemnitz abgenommen.

Unsere Lehrgangsberaterin berät Sie gerne!

Annett Mietzsch
erreichen Sie täglich von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Telefon: 034322 5150
Telefax: 034322 43305

E-Mail: info@mfm-rosswein.de
Internet: www.mfm-rosswein.de